SUNSET BOARD

Das Forum für die Sunshine Live, Ex-Sunshine Live und Charles McThorn Community.
Aktuelle Zeit: 15.12.2018, 14:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 14:25 
@ All die einen Avatar haben.

Da wir hier schonmal beim Thema Urheberrecht sind.

Bitte schaut nach ob ihr für euern Avatar die Erlaubnis des Fotografen oder Copyrightinhabers habt.

Mir ist zu ohren gekommen das hunderte von Anwälten die Foren nach unrechtmässig verwendeten Avataren durchsuchen und die Forumadmins in die Zange nehmen.

Bei selbst erstellten Avataren sollte das kein Problem sein. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 08.01.2008, 14:25 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 15:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 12:41
Beiträge: 6888
Wohnort: Langenhagen
Miss Flutlicht hat geschrieben:
@ All die einen Avatar haben.

Da wir hier schonmal beim Thema Urheberrecht sind.

Bitte schaut nach ob ihr für euern Avatar die Erlaubnis des Fotografen oder Copyrightinhabers habt.

Mir ist zu ohren gekommen das hunderte von Anwälten die Foren nach unrechtmässig verwendeten Avataren durchsuchen und die Forumadmins in die Zange nehmen.

Bei selbst erstellten Avataren sollte das kein Problem sein. :wink:


mein foto von dem japanischen filmmonster baragon existiert im netz ganz oft, außerdem musste ich da noch den bildausschnitt und die größe ändern. also weiß keiner mehr von welchem bild ich das tatsächlich genommen habe. ich denke mal das dürfte kein problem sein.

aber ärger wegen fotos zb in der produktbeschreibung bei ebay oder auf der eigenen homepage und so gibts wohl ziemlich viel, da sind echt anwälte drauf spezialisiert. ob das aber auch bei avataren so extrem ist glaub ich nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 15:30 
Offline
TechnoVictim

Registriert: 01.03.2007, 20:52
Beiträge: 2839
OliverSky1 hat geschrieben:
Miss Flutlicht hat geschrieben:
@ All die einen Avatar haben.

Da wir hier schonmal beim Thema Urheberrecht sind.

Bitte schaut nach ob ihr für euern Avatar die Erlaubnis des Fotografen oder Copyrightinhabers habt.

Mir ist zu ohren gekommen das hunderte von Anwälten die Foren nach unrechtmässig verwendeten Avataren durchsuchen und die Forumadmins in die Zange nehmen.

Bei selbst erstellten Avataren sollte das kein Problem sein. :wink:


mein foto von dem japanischen filmmonster baragon existiert im netz ganz oft, außerdem musste ich da noch den bildausschnitt und die größe ändern. also weiß keiner mehr von welchem bild ich das tatsächlich genommen habe. ich denke mal das dürfte kein problem sein.

aber ärger wegen fotos zb in der produktbeschreibung bei ebay oder auf der eigenen homepage und so gibts wohl ziemlich viel, da sind echt anwälte drauf spezialisiert. ob das aber auch bei avataren so extrem ist glaub ich nicht


Ich dachte eigentlich, das Bild würde einen motierten Moguai darstellen!

:badgrin:

_________________
"Musik ist etwas, was dem einen aus dem Kopf und dem Anderen ins Herz geht!" Dieter Thomas Heck

Bild
"Wer ficken will, muss freundlich sein!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 15:34 
Jch habs nur in nem anderen Forum gelesen, das da Forenbetreiber z.t. schon wegen solchen dingen abgemahnt wurden.

Ist nur ein Hinweis von mir.

die Anwälte versuchen momentan aus allem einen nutzen zu ziehen. Und ein lohnendes Geschäft ist es leider offensichtlich. :roll:

@ EDMFE1982

schönes pic. :biggrin: :lol:


Zuletzt geändert von Miss Flutlicht am 08.01.2008, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 15:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 12:41
Beiträge: 6888
Wohnort: Langenhagen
EDMFE1982 hat geschrieben:
OliverSky1 hat geschrieben:
Miss Flutlicht hat geschrieben:
@ All die einen Avatar haben.

Da wir hier schonmal beim Thema Urheberrecht sind.

Bitte schaut nach ob ihr für euern Avatar die Erlaubnis des Fotografen oder Copyrightinhabers habt.

Mir ist zu ohren gekommen das hunderte von Anwälten die Foren nach unrechtmässig verwendeten Avataren durchsuchen und die Forumadmins in die Zange nehmen.

Bei selbst erstellten Avataren sollte das kein Problem sein. :wink:


mein foto von dem japanischen filmmonster baragon existiert im netz ganz oft, außerdem musste ich da noch den bildausschnitt und die größe ändern. also weiß keiner mehr von welchem bild ich das tatsächlich genommen habe. ich denke mal das dürfte kein problem sein.

aber ärger wegen fotos zb in der produktbeschreibung bei ebay oder auf der eigenen homepage und so gibts wohl ziemlich viel, da sind echt anwälte drauf spezialisiert. ob das aber auch bei avataren so extrem ist glaub ich nicht


Ich dachte eigentlich, das Bild würde einen motierten Moguai darstellen!

:badgrin:


wenn du einen guten filmgeschmack hättest, wüsstest du wer baragon ist :razz: :badgrin:

baragon ist eines meiner lieblings kaijū :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 15:50 
Offline
TechnoVictim

Registriert: 01.03.2007, 20:52
Beiträge: 2839
Miss Flutlicht hat geschrieben:

...

@ EDMFE1982

schönes pic. :biggrin: :lol:


Is ja auch meins! :wink:

Deines ist aber auch nicht schlecht! Das was du vorher hattest, auch nicht!

Übrigens: Bosch Power-Mix schmeckt guuut! :biggrin:

OliverSky1 hat geschrieben:
EDMFE1982 hat geschrieben:
OliverSky1 hat geschrieben:
Miss Flutlicht hat geschrieben:
@ All die einen Avatar haben.

Da wir hier schonmal beim Thema Urheberrecht sind.

Bitte schaut nach ob ihr für euern Avatar die Erlaubnis des Fotografen oder Copyrightinhabers habt.

Mir ist zu ohren gekommen das hunderte von Anwälten die Foren nach unrechtmässig verwendeten Avataren durchsuchen und die Forumadmins in die Zange nehmen.

Bei selbst erstellten Avataren sollte das kein Problem sein. :wink:


mein foto von dem japanischen filmmonster baragon existiert im netz ganz oft, außerdem musste ich da noch den bildausschnitt und die größe ändern. also weiß keiner mehr von welchem bild ich das tatsächlich genommen habe. ich denke mal das dürfte kein problem sein.

aber ärger wegen fotos zb in der produktbeschreibung bei ebay oder auf der eigenen homepage und so gibts wohl ziemlich viel, da sind echt anwälte drauf spezialisiert. ob das aber auch bei avataren so extrem ist glaub ich nicht


Ich dachte eigentlich, das Bild würde einen motierten Moguai darstellen!

:badgrin:


wenn du einen guten filmgeschmack hättest, wüsstest du wer baragon ist :razz: :badgrin:

baragon ist eines meiner lieblings kaijū :wink:


Sorry, ich habe nicht alle Godzilla Filme gesehen! Der letzte war "Final Wars"!

_________________
"Musik ist etwas, was dem einen aus dem Kopf und dem Anderen ins Herz geht!" Dieter Thomas Heck

Bild
"Wer ficken will, muss freundlich sein!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 16:06 
EDMFE1982 hat geschrieben:
Deines ist aber auch nicht schlecht! Das was du vorher hattest, auch nicht!


Danke.

Bei dem was ich zuerst hatte bin ich mir aber nicht sicher obs nicht ärger geben könnte. Hatte es nur stark verkleinert.

Das Risiko wollte ich jedoch nicht eingehen.

Bei dem jetzigen bin ich mir 100 % sicher das es klargeht. :wink:

Zitat:
Übrigens: Bosch Power-Mix schmeckt guuut! biggrin


Das ist doch Motoröl :confused: :confused:

oder ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 16:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 12:41
Beiträge: 6888
Wohnort: Langenhagen
EDMFE1982 hat geschrieben:
Miss Flutlicht hat geschrieben:

...

@ EDMFE1982

schönes pic. :biggrin: :lol:


Is ja auch meins! :wink:

Deines ist aber auch nicht schlecht! Das was du vorher hattest, auch nicht!

Übrigens: Bosch Power-Mix schmeckt guuut! :biggrin:

OliverSky1 hat geschrieben:
EDMFE1982 hat geschrieben:
OliverSky1 hat geschrieben:
Miss Flutlicht hat geschrieben:
@ All die einen Avatar haben.

Da wir hier schonmal beim Thema Urheberrecht sind.

Bitte schaut nach ob ihr für euern Avatar die Erlaubnis des Fotografen oder Copyrightinhabers habt.

Mir ist zu ohren gekommen das hunderte von Anwälten die Foren nach unrechtmässig verwendeten Avataren durchsuchen und die Forumadmins in die Zange nehmen.

Bei selbst erstellten Avataren sollte das kein Problem sein. :wink:


mein foto von dem japanischen filmmonster baragon existiert im netz ganz oft, außerdem musste ich da noch den bildausschnitt und die größe ändern. also weiß keiner mehr von welchem bild ich das tatsächlich genommen habe. ich denke mal das dürfte kein problem sein.

aber ärger wegen fotos zb in der produktbeschreibung bei ebay oder auf der eigenen homepage und so gibts wohl ziemlich viel, da sind echt anwälte drauf spezialisiert. ob das aber auch bei avataren so extrem ist glaub ich nicht


Ich dachte eigentlich, das Bild würde einen motierten Moguai darstellen!

:badgrin:


wenn du einen guten filmgeschmack hättest, wüsstest du wer baragon ist :razz: :badgrin:

baragon ist eines meiner lieblings kaijū :wink:


Sorry, ich habe nicht alle Godzilla Filme gesehen! Der letzte war "Final Wars"!


na immerhin :cool: :cool: :biggrin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 16:31 
Offline
TechnoVictim

Registriert: 01.03.2007, 20:52
Beiträge: 2839
Miss Flutlicht hat geschrieben:
EDMFE1982 hat geschrieben:
Deines ist aber auch nicht schlecht! Das was du vorher hattest, auch nicht!


Danke.

Bei dem was ich zuerst hatte bin ich mir aber nicht sicher obs nicht ärger geben könnte. Hatte es nur stark verkleinert.

Das Risiko wollte ich jedoch nicht eingehen.

Bei dem jetzigen bin ich mir 100 % sicher das es klargeht. :wink:

Zitat:
Übrigens: Bosch Power-Mix schmeckt guuut! biggrin


Das ist doch Motoröl :confused: :confused:

oder ?


:badgrin:

Bosch ist eine Brauerei, die Ihren Sitz afaik in Bad Laasphe, das ist bei uns in der Nähe, hat!

_________________
"Musik ist etwas, was dem einen aus dem Kopf und dem Anderen ins Herz geht!" Dieter Thomas Heck

Bild
"Wer ficken will, muss freundlich sein!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 16:36 
Sorry, aber bei "Bosch Power Mix" war das letzte an das ich dachte ein Getränk :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008, 18:23 
Offline
TechnoVictim
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2008, 14:03
Beiträge: 1404
Wohnort: Hamburg Südost
Bei meinem neuen Avatar bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, das er in Ordnung gehen müßte -> es ist das "Inlay"-Bild von einer CD die mir sehr gut gefällt und das Bild somit ebenfalls... :roll:
Außerdem war mein alter Avatar zu "groß" für das Forum hier. :confused:

_________________
Sieh die Details und du siehst das Ganze.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2008, 01:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2007, 00:00
Beiträge: 4700
Wohnort: Süddeutschland
@Neo (sunwave): Im SSL-Forum sind die Avatars automatisch verkleinert worden. In diesem Forum müssen sie halt von vornherein klein genug sein, das ist übrigens in fast allen Foren so. Das SSL-Forum war da ne seltene Ausnahme.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 13:02 
Offline
TechnoVictim
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2008, 14:03
Beiträge: 1404
Wohnort: Hamburg Südost
@Schrottrocker: Die Größe bezog sich auf die Speichergröße, d. h. mein letzter Avatar war 20 kb "groß". Wobei ich mit meinem neuen jetzt aber auch zufrieden bin. :wink:

_________________
Sieh die Details und du siehst das Ganze.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 19:27 
Plattenverbände fordern laut Medienbericht Log-Dateien von Uploadern bei Filehoster Rapidshare

Die Musikindustrie will ihren Kampf gegen illegale Downloads im Internet offenbar noch verstärken. Gerieten bislang überwiegend Betreiber von Websites, die auf ihren Internetseiten urheberrechtlich geschützte MP3-Dateien illegal anboten und Uploader in P2P-Tauschbörsen ins Visier der Ermittler, können vielleicht schon bald auch die Nutzer von Filehostern wie Rapidshare oder Megaupload mit Strafanzeigen und zivilrechtlichen Forderungen rechnen, wenn sie dort Musikdateien ohne Erlaubnis der Rechteinhaber hoch laden. Laut eines Berichts von Focus Online wollen die Plattenverbände Log-Dateien der Uploader vom One-Click-Hoster Rapidshare einfordern. Mit Hilfe der IP-Adressen könnten Strafanzeigen bei den zuständigen Staatsanwaltschaften eingereicht werden. Wie Frank Lüngen, Ermittler des Hamburger Unternehmens ProMedia, das im Auftrag der Musikindustrie nach illegalen Musikangeboten im Internet forscht, gegenüber Focus Online verriet, wolle man hierbei auch die Vorratsdatenspeicherung nutzen: Dank dieser, so Lüngen, bleibe künftig mehr Zeit zum Ermitteln des Anschlussinhabers.

User wandern von P2P-Netzwerken zu den Filehostern

Schon seit einiger Zeit wird ein Rückgang der Tauschbörsenaktivitäten in P2P-Netzwerken beobachtet. Vor einem Jahr noch hatte etwa das Netzwerk BearShare 1,2 Millionen aktive Nutzer. Heute sind es noch 400 000. Viele Musikfreunde sind jedoch zu den Direct-Downloadern gewechselt. ProMedia habe laut Focus Online bereits eine Schnittstelle zu Rapidshare aufgebaut und löscht Verzeichnisse mit Musik manuell, bislang noch ohne Konsequenzen für die Uploader. Dies reicht aber offenbar den Plattenverbänden nicht mehr aus.
Mit Spannung darf erwartet werden, ob die Filehoster tatsächlich bereit sind, Loglisten ihrer Kunden freiwillig den Plattenfirmen zu überlassen und ob ein solches Vorgehen überhaupt mit aktuellen Datenschutzbestimmungen vereinbar ist. Auch auf der rechtlichen Seite ist einiges unklar: so laden viele Internetnutzer MP3-Files, die sie von eigenen, legal gekauften CDs erstellt haben, bei Rapidshare und Co. für Freunde zum Download hoch. Es handelt sich also nicht um offensichtlich rechtswidrig hergestellte Dateien und somit ist der Download im Freundeskreis auch nach der jüngsten Urheberrechts-Novelle eigentlich legal. Werden die Files allerdings nicht durch ein Passwort geschützt, können rein theoretisch alle Internetnutzer weltweit auf die Musikdateien zugreifen. Bei einigen Filehostern finden sogar Suchmaschinen wie Google oder Yahoo problemlos Musikangebote, die eigentlich nur für eine gewisse Person bestimmt waren. Somit können auch Fremde unberechtigt ihre MP3-Sammlung erweitern.

Gericht: Rapidshare ist für Inhalte auf seinen Servern verantwortlich


Rapidshare geriet schon mehrfach in die Kritik. Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) warf dem Filehoster Urheberrechtsverletzungen vor. Nach Ansicht des Düsseldorfer Landgerichts ist der 1-Click-Hoster für die Inhalte verantwortlich, die über seine Server getauscht werden. Das Gericht hat Rapidshare deshalb dazu verpflichtet, die abgelegten Inhalte zu kontrollieren und "auch solche Maßnahmen zu ergreifen, welche die Gefahr beinhalten, dass ihr Geschäftsmodell deutlich unattraktiver wird oder sogar vollständig eingestellt werden muss". Rapidshare will gegen das Urteil Berufung einlegen.


Quelle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.05.2008, 16:37 
Urheberrecht: Verbände appellieren an Gesetzgeber

[rk] Köln - Nach dem der Bundesrat heute das "Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums" verabschiedet hat, haben mehrere Interessensverbände an den Gesetzgeber appelliert, die deutlich weiter gehenden Forderungen der Musik- und Filmindustrie abzulehnen.

Aufgrund der Forderungen der Film- und Musikbranche fordern die Telekommunikationsanbieter, dass die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen nicht auf Kosten der Grundrechte gehen dürfe.

So kritisiert Anga-Hauptgeschäftsführer Peter Charissé, dass die Forderungen der Musik- und Filmindustrie jegliches Augenmaß vermissen lassen. Die Forderungen seien ein "weiterer Beleg für die Tendenz, dass die Interessen der Infrastruktur- und Netzbetreiber zunehmend unter die Räder geraten", so Charissé. Es bedarf laut Charissé "vielmehr eines fairen Ausgleichs, der auch die Belange der Telekommunikationsanbieter berücksichtigt."

Auch Rainer Lüddemann, Geschäftsführer des Bundesverbandes Breitbandkommunikation (Breko), hält die Forderung nach Stillegung von Internetzugängen als Reaktion auf Urheberrechtsverletzungen für überzogen. Laut Lüddemann gehört der Internetzugang "für viele Menschen zur unverzichtbaren Grundversorgung."

Nach dem heute verabschiedeten Gesetz steht Urhebern Schadensersatz zu, wenn ihre Werke ohne ihr Wissen verbreitet werden. Die Schadensersatzhöhe entspricht dabei jedoch lediglich den gängigen Honoraren.


Quelle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Änderungen am Forum
Forum: Das Forum
Autor: schrottrocker
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Musik, NES, Erde, Party, Air

Impressum | Datenschutz